Tastatur richtig reinigen

Wissenschaftler der Universität von Arizona haben festgestellt, dass sich am Arbeitsplatz ungefähr 400-mal so viele Bakterien wie auf einer Toilettenbrille befinden. Allein schon die Tastatur ist ein Heimatort von Mikroben. Desshalb sollte die Tastatur auch gründlich gereinigt werden.

Tastatur „tiefenreinigen“

Abhängig davon welche Tastatur Sie besitzen, können Sie einfach die Tasten rausnehmen. Einfach ist das bei mechanischen Schaltern, diese können einfach herausgezogen und später wieder eingefügt werden. Bei Rubberdome-Tastaturen muss mit mehr Vorsicht vorgegangen werden um die Plastikhalterungen nicht kaputt zu machen. Als Hilfe kann ein flacher Schraubendreher genommen werden. Wichtig: Foto machen, um nachher noch zu wissen, welche Taste wo lag. Andernfalls gibt es auch Bilder im Internet.

Nach dem Ausbau der Tasten können die gröbsten Schmutzpartikel einfach mit dem Staubsauger entfernt werden. Den Rest kann man einfach mit einem Tuch und evtl. etwas Reinigungsmittel auswischen. Für kleinere Zwischenräume eignen sich Wattestäbchen gut.

Die herausgenommenen Tasten können laut „Chip.de“ bei 40° in der Spülmaschine gereinigt werden. Dabei sollten Sie sich genauer über Ihr Modell informieren, da z.B. das Aufgedruckte (d.h. die Buchstaben) abgehen könnte.

Bei teuren Tastaturen lohnt es sich zu Tastatur Reinigungssets zu greifen z.B. das 8in1 Reinigungsset oder der Tastaturen und Maus Reiniger.

Laptop-Tastaturen reinigen

Tastaturen von Notebooks sind nicht einfach zu reinigen, da die Komponenten anders verbaut sind. Auf keinen Fall versuchen die Tasten herauszulösen. Die Halterungen brechen leicht ab. Trotzdem können die Zwischenräume der Tasten mit dem Staubsauger geputzt werden. Ansonsten sollte man sich bei der Reinigung au die Tastenoberflächen beschränken. Auch hier: Einfach mit Tuch und etwas Reinigungsmittel abwischen.

Wenn es schnell gehen soll:

Wenn es schnell gehen soll und Sie keine Lust haben die Tastatur auseinander zu nehmen, helfen schon Post-Its. Einfach die Klebeseite nach unten gerichtet durch die Tastenreihen bewegen. Staub und andere Schmutzpartikel bleiben kleben und die Tastatur ist vom allergröbsten Schmutz befreit. Hilfreich kann auch ein Druckluftreiniger sein, mit welchem Sie den Staub aus den Tasten blasen können.

Natürlich kann mit dieser Methode keine Tiefenreinigung umgangen werden und auch Bakterien usw. werden nicht entfernt.