Logitech K270 Wireless Test

Produktinfo
Preisca 30€ bei Amazon
TastenartRubberdome
Bewertung
RGB
MakrotastenMultimediatasten
SignalübertragungWireless (10m Reichweite)
Sonstige FeaturesLange Batterie-Lebensdauer,
Plug&Play (Einstecken & loslegen),
Spritzwasserschutz

 

Der Fokus bei dieser Tastatur liegt klar bei der Verwendung als Office- und Multimedia-Tastatur.

Das Design ist einfach und schlicht: Schwarze Tasten mit weißen Tastenbeschriftungen, Standard-Layout. Auffällig ist an diesem Design nichts – trotzdem ist es perfekt für den Familien-Computer oder fürs Büro geeignet. Was das Design noch aufwertet ist die weiße Unterseite, welche wie eine „Schale“ aufliegt.

Logitech K270 (2) Test

 

Die Verarbeitung ist dem Preis angemessen gut und solide. Das Schreibgefühl ist natürlich nicht das beste. Laut vielen Nutzern benötigt es „Kraft“ um die Tasten zu drücken. Der Druckpunkt ist, wie von anderen Rubberdome-Tastaturen gewohnt, zu spüren. Der Anschlag ist neben der Lautstärke angenehm. Wie von Logitech bekannt, hat auch diese Tastatur einen Spritzwasserschutz. Sinnvoll sind auch die verbauten Multimediatasten am oberen Rand.

Die Akkulaufzeit der mitgelieferten AAA-Batterien wird auf 2 Jahre, bei normaler Nutzung, geschätzt. Diese Zeit variiert natürlich je nach Nutzung.

Bei der Wireless-Verbindung wird auf die altbekannte Unifying-Technologie gesetzt, wodurch auch andere Logitech Geräte verbunden werden können. Nur einstecken und schon wird die Verbindung automatisch hergestellt. Das funktioniert an ziemlich jedem Rechner und Betriebssystem, ohne Software oder Treiber installieren zu müssen.

Fazit

Wie von Logitech gewohnt, überzeugt auch diese Tastatur in den meisten Punkten: Ein vollständiges Layout mit sinnvollen Sondertasten und stilvollem Design, sowie dem einigermaßen angenehmen Schreibgefühl machen die K270 empfehlenswert.

Preis prüfen