Sharkoon Skiller Pro Test

Produktinfo
Preisca 30€ bei Amazon
TastenartRubberdome
Bewertung
RGBBlau oder Rot bei der "Plus" Variante
MakrotastenMultimediatasten und 6 Makrotasten x 3 Profilen
SignalübertragungUSB-Kabel
Sonstige FeaturesMulti-Key-Rollover
Bleuchtungs-Einstellungen

Mit der „Skiller“-Serie bring Sharkoon eine ganze Reihe von günstigen Gaming-Tastaturen auf den Markt. Die „Skiller“ kostet nur 18€, die „Skiller Pro“ 30€. Um 35€ kann man sich die „Skiller Pro Plus“ kaufen, die teuerste der Reihe. Die Skiller Pro Plus ist die überarbeitete Version der Pro. Sie unterscheiden sich nur leicht im Design voneinander. Die Plus Version besitzt einer Hintergrundbeleuchtung mit 7 versch. Farben.Shakoon Skiller Pro Test2

Bei der Skiller Pro kommen herkömmliche Rubberdome-Tasten zum Einsatz, welche für einen weichen Anschlag sorgen. Das Schreibgefühl ist angenehm und die Tasten sind leise. Laut Hersteller haben die Tasten eine Lebensdauer von 10 Millionen Anschlägen. Auch verfügt das Gerät über ein Anti-Ghosting Feature. Somit lassen sich 6 verschiedene Tasten gleichzeitig betätigen.
Im Gamer- und Vielschreiber-Alltag ist die Skiller Pro überzeugend.

In Ausstattung und Extras glänzt die Tastatur: 6 Makrotasten mit jeweils 3 Profil- sowie 9 Multimedia-Tasten. Auch die Helligkeit der blauen Hintergrundbeleuchtung kann eingestellt werden. Die Makrotasten können anhand der beiliegenden Software eingestellt und programmiert werden.

Fazit

Die Preis-Leistung der Sharkoon Skiller Pro ist überragend gut. Für den kleinen Betrag erhält man Beleuchtung, Makrotasten, Design und Qualität. Auch das Schreibgefühl ist angenehm und präzise. Kaufempfehlung für alle Gamer, aber auch für Vielschreiber.

 

Preis prüfen